Immobilien am Gardasee kaufen

Aktualisiert: Aug 13

Wer sich für einen Hauskauf am Gardasee entscheidet, sollte dabei einige rechtliche Details beachten. So fallen neben dem eigentlichen Kaufpreis noch folgende Kaufnebenkosten an:

  • Maklerprovision 3 - 5%

  • Vertragsgebühren von ca. €450

  • Notarkosten 1 - 3%

  • Grunderwerbssteuer von ca. 10% des Katasterwertes der Immobilie


In Italien ist es üblich einen Vorvertrag abzuschliessen. Achtung! Dieser ist ebenso bindend wie der eigentliche Kaufvertrag. Er wird vom Verkäufer aber im besten Fall bereits vom Anwalt aufgesetzt. Ein Notar zur Beglaubigung ist nicht erforderlich.

Im Vorvertrag enthalten sind bereits alle wesentlichen Bedingungen zum Kauf, d.h. alle Details zur Immobilie, Kaufpreis, persönliche Daten beider Parteien, Zahlungsmodalitäten und ein Termin für die Unterzeichnung des Kaufvertrages. Zwischen diesen beiden Terminen liegen in der Regel ca. 6 - 8 Wochen. In dieser Zeit hat der Käufer genügend Zeit um Einsicht in das Liegenschaftsregister und das Register beim Katasteramt zu nehmen um zu überprüfen ob der Verkäufer tatsächlich der Besitzer der Immobilie ist.





#hauskauf #nebenkosten

The-House-Group-Logo.png

Ihr Haus am Gardasee

in guten Händen

  • Facebook
  • Instagram
  • LinkedIn
  • Houzz

Newsletter

© 2020 THE HOUSE GROUP | kontakt@the-house.group