top of page

Was ist TARI? Die Müllgebühr in Italien ( Tassa sui Rifiuti)


leere Plastikflasdchen

Die Müllgebühr wird über einen fixen und einen variablen Anteil berechnet:

  • Für den fixen Anteil der TARI wird die Grundfläche der Immobilie mit einem festgelegten Einheitssatz multipliziert.

  • Der variable Anteil der TARI bezieht sich auf die Anzahl an Personen, welche auf die Immobilie angemeldet sind.

Die TARI muss von jedem bezahlt werden, der in Italien ein Grundstück oder eine Immobilie besitzt bzw. bewohnt. Bei vermieteten Immobilien entfällt die Müllgebühr natürlich auf den Mieter. Für den Fall, dass eine Immobilie für weniger als sechs Monate in Besitz genommen wird (z.B. durch kurzfristige Mietverhältnisse), muss die TARI vom Eigentümer der Immobilie beglichen werden. Die Abrechnung erfolgt in diesem Fall nach den tatsächlich genutzten Tagen.

142 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page