Tipps für eine gemütliche Atmosphäre im Wohnzimmer

Das Wohnzimmer ist für viel Menschen der wichtigste Raum in der Wohnung, denn meist ist dies der Ort, an dem man neben dem Schlafzimmer die meiste Zeit verbringt.

Hier trifft man sich mit Freunden und Familie, geniesst den Feierabend bei einem Glas Wein oder entspannt nach einem hektischen und arbeitsreichem Tag auf dem Sofa.

Deshalb ist es gerade hier so wichtig, für eine angenehme und wohlige Atmosphäre zu sorgen. Dies erreicht man durch eine unaufdringliche Beleuchtung oder gezielt eingesetzte Hilfsmittel.

Lichtintensität


Je nach Jahreszeit kommt es hier darauf an, fuer die richtige und ausreichende Lichtintensität zu sorgen und diese auf die jeweiligen Gegebenheiten abzustimmen.

Wie wäre es, anstelle einer allzu hellen Deckenbeleuchtung auf viel kleinere Lampen zu setzen? Auf diese Weise lässt sich das Wohnzimmer in Areale aufteilen, die einzeln beleuchtet werden können und somit den Raum in gemütliche Inseln aufteilen. Eine Stehlampe in der Ecke, einige indirekt beleuchtete Bilder und eine Leselampe auf dem Sekretär vermitteln so ein Gefühl von Geborgenheit.

Kaltes oder warmes Licht

Ob sie in Ihrem Wohnzimmer kaltes oder warmes Licht einsetzen ist Geschmacksache, aber bedenken Sie, dass sich die Atmosphäre Ihres Wohnzimmers mit der Lichttemperatur stark beeinflussen lässt.

Am einfachsten ist es jedoch die Temperatur des Lichtes an den Wohnstil anzupassen. Als Faustregel gilt, je minimalistischer der Stil, desto kälter darf das Licht sein.

Tipp: Die Lichttemperatur wird in Kelvin angegeben.

3000 K steht für warmes Licht

4000 K steht für ein neutrales weiss

ab 5000 K steht für kaltes Licht

Leuchtmittel haben in der Regel eine bestimmte Farbtemperatur die auf der Verpackung angegeben ist.


Gerne verwendet wird Smart Lighting wie Philips Hue, mit dem man via Smartphone das Licht ganz nach Bedarf anpassen kann.

Spiegel

Geschickt eingesetzte Spiegel reflektieren nicht nur das Licht, sondern tricksen das Auge auf geschickte Weise aus. Das Zimmer kommt einem viel grösser vor als es in Wirklichkeit ist.



Tageslicht richtig nutzen


Um ein Wohnzimmer hell und freundlich erscheinen zu lassen, genügen eigentlich schon grosse Fenster und viel Tageslicht, aber um den Raum noch gemütlicher und wohnlicher erscheinen zu lassen, wirken lange helle und leichte Vorhänge Wunder. 

Je nach Tageszeit und Lichteinfall entstehen angenehme Lichtinseln die den Raum in ein warmes Licht tauchen.




#redesign #homestaging #beleuchtung #raumgestaltung

3 Ansichten
The-House-Group-Logo.png

Ihr Haus am Gardasee

in guten Händen

  • Facebook
  • Instagram
  • LinkedIn
  • Houzz

Newsletter

© 2020 THE HOUSE GROUP | kontakt@the-house.group